Freitag, 23. November 2012

Die hässlichsten...

...Macarons der Welt habe ich heute gebacken!


Guten Abend Ihr Lieben,

Ja, ich weiß, wenn man nur das Bild sieht würde man nicht denken, dass das Macarons sind!
Ich würde Euch ja gerne sagen, dass sie in echt besser aussehen! Aber leider, leider ist das nicht der Fall!
***
Ich habe den ganzen Nachmittag in der Küche gestanden...

...Eiweiß versucht steif zu schlagen....

...Teig zusammen gerührt...


....Farbe dazu...

Mint

schokobraun
...und schließlich kleine Häufchen daraus machen (auch gerne Kackhäufchen genannt) 
in den Backofen, warten und hoffen, dass daraus noch Mcarons werden!


Für die Creme habe ich weiße Schokolade in Sahne schmelzen lassen.
Leider wurde die etwas zu flüssig!


Ja und das ist daraus geworden:





Sie sehen zwar nicht aus wie Macarons aber süß sind sie doch irgendwie,
was meint Ihr?


Leider habe ich es nicht auf Anhieb geschafft das Eiweiß steif zu schlagen und
der erste Versucht ging dann ins Töpfchen!
***
Ich muss aber leider zugeben, dass das leckerer war als die Macaronhäufchen! 


Die restliche Soße habe ich über die Eiweißmischung gekippt!


So Ihr Lieben, das war's dann auch schon wieder!
Am Sonntag versuche ich es dann nochmal (Ich muss das bis zu meinem Geburtstag können!)
Vielleicht klappt es ja dieses Mal!

Gaaanz liebe Grüße
Eure Victoria

Kommentare:

  1. Ach Du!!! Man kann halt nicht alles können...ich wünschte ich könnt Dir jetzt sagen, das wird besser mit den Jahren...ich bin jetzt 40...und ich backe auc regelmäßig kleine Kackhaufen...so what! Weisst Du, woran ich grad denken musste...ich hatte mal eine liebe Bloggerin zu Besuch, hab gekocht, und das kann wirklich gut...und ich wollte eine Schichtcreme machen...Vanille Schoki und Caramell...sah soooo schööön aus, aber ganz oben auf den wirklich festen Schichten bildete sich so ein bischen Flüssigkeit...passupp...jetzt kommts...statt das ich ein Tuch nehme, und das "wegsauge" halt ich die form (klatschvormkopf) ÜBER DIE SPÜLE!!!! Haarerauf...das war eine Schweinerei im Becken....und EIS musste ich dann auch noch kaufen...dafür war der Hauptgang gut...EHRLICH!!!! Ich finde übrigens Deine Macarons gar nicht übel...und wenn sie jetzt auch noch lecker schmecken, verkauf sie Deinen Lieben doch einfach als Schokohäufchen oderso! Hab ein tolles WE, Deine Biene♥

    AntwortenLöschen
  2. Tja, das sind eben Macarons, sehr zickig!
    Bei mir werden sie auch nie richtig perfekt! ;)

    GLG,
    Claro

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch schon 3 Versuche hinter mir und will sie eigentlich bis zur Adventszeit perfekt hinkriegen! Hast du die Mandeln mit dem Puderzucker gesiebt? Musst Du unbedingt machen, und wichtig ist auch das perfekte Verhältnis zum Eiweiß, kannst du bei Sarahs Torten und Cupcakes-Blog nachlesen. Also üben, üben üben...werde mich morgen auch wieder an die nächste Portion wagen, mal sehen!
    Viel Glück Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    auch wenn es mal nicht so klappt, Du lernst ja aus den Fehlern.
    Hauptsache, es hat geschmeckt! Und erzähl den anderen einfach, dass es ein neues Rezept sei. Ist es ja auch irgendwie.
    Liebe Grüße
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Och.. ich finde die richtig schön SHABBY.. ☺

    Hauptsache LEGGER.. und du musst nur mal daran denken, wie die NACH dem Essen aussehen.. hihi.. damit tröste ich mich immer, wenns nicht so gelingen will..

    Ich wünsche dir beim sonntäglichen Backen DEN vollen ERFOLG!!

    ♥-liche Grüßchen
    Gina

    AntwortenLöschen
  6. Ach die sehen doch ganz süß aus :-)
    Ich probiere das garnicht erst, weil ich mit
    diversen Backereien eh auf Kriegsfuß steh.
    Meine wären wirklich schlimm geworden :-)
    Viele liebe Wochendsgrüße Urte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Victoria,
    ich finde es toll, dass du das überhaupt versucht hast! Ich würde mich da gar nicht ran traun ;O)) Meine Mama sagt immer...., das wird schon, musst du halt öfter machen, dann kriegst du Übung :O)
    Beim nächsten Mal gelingen sie dir bestimmt! Vielleicht kann ich ja meine Mädels auch dazu überreden, dann komm ich auch mal in den Genuß solcher Leckereien :O))
    Viel Erfolg und ganz liebe Grüße,
    Tini

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich glaube, ich weiß wie sie glatter aussehen würden! Man muss den Puderzucker und die gemahlenen Mandeln durch ein feines Sieb sieben. Ansonsten weiß ich auch nicht weiter! ;)

    LG,
    Claro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe mir jetzt überall Tips und Tricks raus gesucht, damit sie am Sonntg besser werden :)!

      Löschen
  9. Ach weißt Du, hauptsache sie schmecken, und es gibt immer wieder einen neuen Versuch...
    Beim nächtsten Mal wird´s besser!
    Freue mich, dass Du bei meiner Verlosung mitmachst, ich drücke die Daumen...
    Sei lieb gegrüßt, Nicole

    AntwortenLöschen